Zum Inhalt springen

1. Infotag für Westerwälder Nachbarschaftsinitiativen

Unter dem Motto "Gut leben und älter werden im Westerwaldkreis!" lud die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises am 8. November 2017 nach Montabaur ein.

Zu der Veranstaltung kamen rund 50 Aktive aus Nachbarschaftsinitiativen, um Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und Anregungen für die eigenen Projekte mitzunehmen. Eleonore Kämmerer stellte die "Zeitbank Wöllstein und Umgebung e.V." vor und Stefanie Adler von der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros berichtete über die Aktivitäten und Angebote der Landesinitiative "Neue Nachbarschaften - engagiert zusammen leben in Rheinland-Pfalz!". In Workshops am Nachmittag gab es Praxistipps für die Gewinnung von Mitstreiterinnen und Mitstreitern für Nachbarschaftsinitiativen, konkrete Hinweise für die Organisation einer Zeitbank und Ansatzpunkte für das Thema Digitale Teilhabe im ländlichen Raum. Der Erste Infotag, der im Rahmen der landesweiten Demografiewoche stattfand, bildete den Auftakt zu einer landkreisweiten Vernetzungsinitiative, die von Monika Meinhardt von der Seniorenleitstelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises moderiert wird.